Der Ablauf

Ein Fest für Frauen läuft je nach Schwerpunkt anders ab als eines für Mädchen und in Schulen sind die Rahmenbedingungen anders als privat. Der Ablauf eines roten Festes ist somit flexibel und richtet sich v.a. nach den Wünschen und Möglichkeiten der Teilnehmerinnen.

Um eine Vorstellung zu bekommen, kannst Du hier nachlesen, wie ein Fest für Mädchen zur ersten Regel abläuft:

Outfit: Es wäre schön, wenn du dich weiß kleidest und/oder schmückst, wenn du die Regel noch nicht hast, und rot wenn du die Regel schon hast.

Begleitung: Zum Fest lässt du dich von einer erwachsenen Patin aus deinem Verwandten- und Freundeskreis begleiten, die du selber aussuchst. Die eigene Mutter ist nur am Anfang und am Ende dabei, wenn sie das möchte.

Es erwartet dich ein sinnlich-festlich gestaltetes Zelt oder ein Raum, alles ist geschmückt mit roten Tüchern, Blumen, schönen, passenden Dingen, guten Düften, Matten und Decken. Es gibt rote Früchte, Säfte, Kekse oder Kuchen.

Wir sitzen oder kuscheln in einem Kreis und reden über das, was uns an der Menstruation gefällt und nicht gefällt. Alles darf gesagt werden. Du hast auch die Möglichkeit, alle Fragen zu stellen, die du hast.

Ich werde meine Schatzkiste öffnen und euch Dinge rund um die Regel und den Zyklus zeigen, z.B. den Umgang mit Binden und Tampons. Du wirst etwas über die besonderen Kräfte und das Geheimnis der Menstruation erfahren. Wir werden gemeinsam üben, was du tun kannst, wenn du Schmerzen hast und was du brauchst um dich während der Regel möglichst wohl zu fühlen.

Im Anschluss gibt es eine genüssliche innere Reise zur weiblichen Blüte. Du darfst dabei zugedeckt und eingekuschelt liegen. Du wirst durch deinen ganzen Körper geführt und im Bauch begegnest du deiner weiblichen Blüte, die du genau erkunden kannst. Diese Blüte verändert sich im Zyklus immer wieder und du kannst auch mit ihr spielen und sogar reden. Deine innere Blüte malst du danach auf und du kannst das Bild zuhause aufhängen. Die Blüte verkörpert sozusagen deine zyklische Weisheit.

Zum Abschluss gibt es ein feierliches Ritual, dass dich dabei stärkt, am Weg von Mädchen zur fruchtbaren Frau so richtig zu erblühen. Danach bekommen alle beteiligten Mädchen Geschenke von der Patin und von mir und wir beenden die Zeremonie mit einer gemeinsamen roten Jause.

Ein Rotes Fest dauert meist 4-5 Stunden und kann aber auch auf einen Tag oder ein ganzes Wochenende ausgedehnt werden. Wenn mehr Zeit ist, habe ich noch viele Ideen. Ich gehe auf Wunsch z.B. noch stärker auf die Themen Schutz, Sexualität und Beziehungen ein oder/und du kannst z.B. dein eigenes Schutzamulett oder deine Intuitionspuppe basteln, die dir hilft, deinen richtigen Weg zu finden.